Startseite Kontakt Anfahrt Anfahrt Bockermann Fritze Gruppe

Wohnquartier Vorwerks Hof.

22 Eigentumswohnungen in zentraler Lage.

Übersicht

 

In bester Innenstadtlage von Enger errichtet Bockermann Fritze DesignHaus eine neue Eigentumswohnungsanlage mit 22 Wohnungen in zwei getrennten Gebäuden. Mit einem hohen Anspruch an Architektur, Ästhetik und Komfort verbunden mit Energieeffizienz entstehen zwei dreigeschossige Baukörper in massiver, konventioneller Bauweise.

Das Haus 1 liegt an der Spenger Straße und enthält in den drei Vollgeschossen je drei Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 68 und 93 qm Wohnfläche. Im Staffelgeschoss entsteht über den Dächern der Stadt eine einzigartige Penthouse-Wohnung mit großer Dachterrasse mit einer Wohnfläche von insgesamt 162 qm. 

Das Haus 2 liegt entlang der Ringstraße mit Zufahrt von der Windfeldstraße und hat ebenfalls drei Vollgeschosse. Hier entstehen pro Etage vier Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 61 und 96 qm Wohnfläche.

Beide Häuser erhalten einen Aufzug, sind barrierearm und seniorengerecht geplant, aber durchaus auch für Familien mit Kindern oder Singles geeignet. Zudem verfügen beide Gebäude über separate PKW-Stellplätze.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten und in unserem ausführlichen Folder.
 



Lageplan


Haus 1

 

Haus 1 liegt im südlichen, unteren Bereich des Grundstückes entlang der Spenger Straße. Von hier werden die Parkplatzanlage und ein Fahrradschuppen erreicht, der dem Haus 1 zugeordnet ist. Der Hauszugang liegt auf der Rückseite und ist durch einen Fußweg vom Parkplatz, aber auch direkt von der Ringstraße erschlossen.

Die außenliegenden Wohnungen haben überdachte Loggien, im Erdgeschoss zusätzlich Terrassen und einen kleinen Garten. Die Wohnungen in der Hausmitte werden mit großen Panoramafenstern mit Südausrichtung ausgestattet, die eine offene und helle Atmosphäre schaffen. Die Penthouse-Wohnung im Staffelgeschoss verfügt über eine sehr große Dachterrasse mit schönem Blick über Gartenanlage und die Stadt.





Haus 2

 

Das etwas höher auf dem Grundstück gelegene und nach Norden abgerückte Haus 2 liegt entlang der Ringstraße und hat die Parkplatzzufahrt von der Windfeldstraße. Alle Wohnungen haben nach Westen ausgerichtete Terrassen, Loggien oder Balkone mit Blick auf den Garten. Fußwege führen durch die Gartenanlage und verbinden Parkplatz, Hauseingang, Ringstraße und die Flächen rund um die Häuser.

Im westlichen Grundstücksbereich ist eine Garten- und Freifläche vorgesehen, die zum Aufenthalt, Spielen und Verweilen einlädt. Die an frühere Zeiten erinnernden alten Eichen am nördlichen Rand des Grundstückes bleiben erhalten und strahlen besondere Atmosphäre und Wohnqualität im Quartier Vorwerks Hof aus. Alle Außen- und Freiflächen werden mit Rasen, Pflanzungen und Bewuchs gärtnerisch gestaltet.





Wohnungsliste

 

Haus 1

Wohnung
Geschoss
Wohnfläche
Zimmer
Außenbereich
Status
1 EG 80 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse  
2 EG 68 m² 2 Panoramafenster  
3 EG 91 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse, Garten  
4 1. OG 92 m² 3 Überdachte Loggia  
5 1. OG 68 m² 2 Panoramafenster  
6 1. OG 91 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse, Garten  
7 2. OG 92 m² 3 Überdachte Loggia  
8 2. OG 68 m² 2 Panoramafenster  
9 2. OG 91 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse, Garten  
10 Staffel 162 m² 4 Dachterrasse  


Haus 2

Wohnung
Geschoss
Wohnfläche
Zimmer
Außenbereich
Status
1 EG 85 m² 3 Überdachte Loggia, Terrasse, Keller  
2 EG 66 m² 2 Überdachte Terrasse, Garten, Keller  
3 EG 61 m² 2 Überdachte Terrasse, Garten, Keller  
4 EG 96 m² 3 Überdachte Loggia, Terrasse, Keller  
5 1. OG 85 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  
6 1. OG 66 m² 2 Überdachter Balkon, Keller  
7 1. OG 61 m² 2 Überdachter Balkon, Keller  
8 1. OG 96 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  
9 2. OG 85 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  
10 2. OG 66 m² 2 Balkon, Keller  
11 2. OG 61 m² 2 Balkon, Keller  
12 2. OG 96 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  

 

Ausstattung

 

Ausstattung und Haustechnik

Beide Gebäude werden in konventioneller massiver Bauweise errichtet. Mit einer hochwertigen Wärmedämmung und 3-fach verglasten Wärmeschutzfenstern werden Energieverluste auf ein Minimum beschränkt. Kontrollierte Wohnungslüftungsanlagen sorgen in allen Wohnungen für einen angenehmen Luftwechsel. Baukonstruktionen und Baumaterialien werden so geplant, dass gute Schallschutzeigenschaften erreicht werden.

Die Wohnanlage Vorwerks Hof wird mit einem Blockheizkraftwerk für die Beheizung und Warmwasserbereitung ausgestattet. Die Energieerzeugung in Form der Kraft-Wärme-Kopplung mit einem Blockheizkraftwerk ist eine wirtschaftliche, innovative und sehr umweltbewusste Technologie.

Die Wohnungen werden mit ansprechenden Sanitärobjekten in gefliesten Bädern (Wandfliesen im Spritzwasserbereich) sowie Bodenbelägen in allen Räumen ausgestattet. Alle Wohnungen werden über Fußbodenheizungen mit Einzelraumregelung beheizt. Bäder erhalten zusätz­lich einen Badheizkörper. Elektrische Rollläden an den Fenstern der Wohnungen sind ebenfalls enthalten. Lediglich die Malerarbeiten sind nicht standardmäßig im Leistungsumfang enthalten.

 

Energetischer Standard und Förderung

Durch die gewählte Ausstattung wird die Energieeffizienzklasse A erreicht. Alle Wohnungen haben den Standard eines KfW-Effizienzhauses 55 und damit Zugang zum Förderprogramm Energieeffizientes Bauen (153) der KfW-Bank. Für bis 100.000 € steht damit neben extrem günstigen Zinskonditionen auch ein Tilgungszuschuss in Höhe von 5 % (5.000 €) von der KfW zur Verfügung. 
 

Übersicht

 

In bester Innenstadtlage von Enger errichtet Bockermann Fritze DesignHaus eine neue Eigentumswohnungsanlage mit 22 Wohnungen in zwei getrennten Gebäuden. Mit einem hohen Anspruch an Architektur, Ästhetik und Komfort verbunden mit Energieeffizienz entstehen zwei dreigeschossige Baukörper in massiver, konventioneller Bauweise.

Das Haus 1 liegt an der Spenger Straße und enthält in den drei Vollgeschossen je drei Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 68 und 93 qm Wohnfläche. Im Staffelgeschoss entsteht über den Dächern der Stadt eine einzigartige Penthouse-Wohnung mit großer Dachterrasse mit einer Wohnfläche von insgesamt 162 qm. 

Das Haus 2 liegt entlang der Ringstraße mit Zufahrt von der Windfeldstraße und hat ebenfalls drei Vollgeschosse. Hier entstehen pro Etage vier Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 61 und 96 qm Wohnfläche.

Beide Häuser erhalten einen Aufzug, sind barrierearm und seniorengerecht geplant, aber durchaus auch für Familien mit Kindern oder Singles geeignet. Zudem verfügen beide Gebäude über separate PKW-Stellplätze.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten und in unserem ausführlichen Folder.
 



Lageplan


Haus 1

 

Haus 1 liegt im südlichen, unteren Bereich des Grundstückes entlang der Spenger Straße. Von hier werden die Parkplatzanlage und ein Fahrradschuppen erreicht, der dem Haus 1 zugeordnet ist. Der Hauszugang liegt auf der Rückseite und ist durch einen Fußweg vom Parkplatz, aber auch direkt von der Ringstraße erschlossen.

Die außenliegenden Wohnungen haben überdachte Loggien, im Erdgeschoss zusätzlich Terrassen und einen kleinen Garten. Die Wohnungen in der Hausmitte werden mit großen Panoramafenstern mit Südausrichtung ausgestattet, die eine offene und helle Atmosphäre schaffen. Die Penthouse-Wohnung im Staffelgeschoss verfügt über eine sehr große Dachterrasse mit schönem Blick über Gartenanlage und die Stadt.





Haus 2

 

Das etwas höher auf dem Grundstück gelegene und nach Norden abgerückte Haus 2 liegt entlang der Ringstraße und hat die Parkplatzzufahrt von der Windfeldstraße. Alle Wohnungen haben nach Westen ausgerichtete Terrassen, Loggien oder Balkone mit Blick auf den Garten. Fußwege führen durch die Gartenanlage und verbinden Parkplatz, Hauseingang, Ringstraße und die Flächen rund um die Häuser.

Im westlichen Grundstücksbereich ist eine Garten- und Freifläche vorgesehen, die zum Aufenthalt, Spielen und Verweilen einlädt. Die an frühere Zeiten erinnernden alten Eichen am nördlichen Rand des Grundstückes bleiben erhalten und strahlen besondere Atmosphäre und Wohnqualität im Quartier Vorwerks Hof aus. Alle Außen- und Freiflächen werden mit Rasen, Pflanzungen und Bewuchs gärtnerisch gestaltet.





Wohnungsliste

 

Haus 1

Wohnung
Geschoss
Wohnfläche
Zimmer
Außenbereich
Status
1 EG 80 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse  
2 EG 68 m² 2 Panoramafenster  
3 EG 91 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse, Garten  
4 1. OG 92 m² 3 Überdachte Loggia  
5 1. OG 68 m² 2 Panoramafenster  
6 1. OG 91 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse, Garten  
7 2. OG 92 m² 3 Überdachte Loggia  
8 2. OG 68 m² 2 Panoramafenster  
9 2. OG 91 m² 2 Überdachte Loggia, Terrasse, Garten  
10 Staffel 162 m² 4 Dachterrasse  


Haus 2

Wohnung
Geschoss
Wohnfläche
Zimmer
Außenbereich
Status
1 EG 85 m² 3 Überdachte Loggia, Terrasse, Keller  
2 EG 66 m² 2 Überdachte Terrasse, Garten, Keller  
3 EG 61 m² 2 Überdachte Terrasse, Garten, Keller  
4 EG 96 m² 3 Überdachte Loggia, Terrasse, Keller  
5 1. OG 85 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  
6 1. OG 66 m² 2 Überdachter Balkon, Keller  
7 1. OG 61 m² 2 Überdachter Balkon, Keller  
8 1. OG 96 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  
9 2. OG 85 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  
10 2. OG 66 m² 2 Balkon, Keller  
11 2. OG 61 m² 2 Balkon, Keller  
12 2. OG 96 m² 3 Überdachte Loggia, Keller  

 

Ausstattung

 

Ausstattung und Haustechnik

Beide Gebäude werden in konventioneller massiver Bauweise errichtet. Mit einer hochwertigen Wärmedämmung und 3-fach verglasten Wärmeschutzfenstern werden Energieverluste auf ein Minimum beschränkt. Kontrollierte Wohnungslüftungsanlagen sorgen in allen Wohnungen für einen angenehmen Luftwechsel. Baukonstruktionen und Baumaterialien werden so geplant, dass gute Schallschutzeigenschaften erreicht werden.

Die Wohnanlage Vorwerks Hof wird mit einem Blockheizkraftwerk für die Beheizung und Warmwasserbereitung ausgestattet. Die Energieerzeugung in Form der Kraft-Wärme-Kopplung mit einem Blockheizkraftwerk ist eine wirtschaftliche, innovative und sehr umweltbewusste Technologie.

Die Wohnungen werden mit ansprechenden Sanitärobjekten in gefliesten Bädern (Wandfliesen im Spritzwasserbereich) sowie Bodenbelägen in allen Räumen ausgestattet. Alle Wohnungen werden über Fußbodenheizungen mit Einzelraumregelung beheizt. Bäder erhalten zusätz­lich einen Badheizkörper. Elektrische Rollläden an den Fenstern der Wohnungen sind ebenfalls enthalten. Lediglich die Malerarbeiten sind nicht standardmäßig im Leistungsumfang enthalten.

 

Energetischer Standard und Förderung

Durch die gewählte Ausstattung wird die Energieeffizienzklasse A erreicht. Alle Wohnungen haben den Standard eines KfW-Effizienzhauses 55 und damit Zugang zum Förderprogramm Energieeffizientes Bauen (153) der KfW-Bank. Für bis 100.000 € steht damit neben extrem günstigen Zinskonditionen auch ein Tilgungszuschuss in Höhe von 5 % (5.000 €) von der KfW zur Verfügung. 
 

Ausdruck der Webseite von www.bf-designhaus.de - Bockermann Fritze DesignHaus GmbH